Mistress Chauve Header
Mistress Chauve Header
Welcome to Mistress Chauve
Dominatrix - Bizarrlady - dancer - Fetish-Model
Mistress Chauve Silhouette
Switch to english

Eine Dominatrix wird zur Kreatur

Rubber Creature from behind

Eine Domina, die sich berühren lässt, ist nicht wirklich dominant?

Eine Sadistin kann nicht auch masochistisch sein, ohne zu switchen?

Wie ich Schubladen verachte - und noch mehr verweigere ich mich jeglichem Versuch, mich in eine davon pressen zu lassen! Meine wilde Seele hat viel zu viele Seiten und Lüste, um einem starren Klischeebild zu entsprechen. Wenn ich die Domina Mistress Chauve bin, bin ich das total und ohne jeden Zweifel und strahle dies auch mit jeder Faser aus - daran gezweifelt hat noch niemand, der mir gegenüber gestanden hat.

Rubber Creature is amazed
Weird Latex Kisses

Die andere dunkle Seite...

Aber ich habe auch eine Seite an mir, die aus völliger Lust an Sex und Fetisch besteht und die es liebt, in aller Intensität Grenzen zu erforschen und zu überwinden. Ich nenne diesen Teil von mir einfach die Rubber-Creature. Dieses extreme Wesen plant und denkt nur in Bahnen puren Lust und Hingabe und liebt es, intensiv gefesselt und gequält zu werden - ohne dabei in einen devoten Modus zu switchen.

Die Rubber-Creature ist in keinem Moment devot, sie kämpft dagegen an, versklavt und misshandelt und missbraucht zu werden! Die Schmerzen und das sexuelle Spiel lassen Endorphine in ihr Blut schießen - aber der Kampf gegen die Person, die sie quält und missbraucht, erzeugt Unmengen von Adrenalin. Und diese Mischung geführt in den größten nur denkbaren Rausch! Manchmal bedaure ich es, dass mir der Weg in die totale Loslösung im Subspace wohl für alle Zeiten verschlossen ist… aber diese neue Welt, die ich für mich entdeckte, ist so unfassbar intensiv, dass die alles andere übertrifft!

Rubber Creature enters the machine

Eingeschlossen in einen Latex-Dollsuit, der nur noch durch zwei winzige Nasenlöcher mit der Außenwelt verbunden ist, extrem gefesselt und mit einem Korsett so eng geschnürt, dass selbst ohne das Latex kaum noch genug Luft in die Lunge käme. Nichts sehen, nichts hören - nur die intensiven Reize erleben, wenn durch die drei Innenkondome eine Löcher immer extremer erprobt und geweitet werden, jedes Zeitgefühl verlieren, die eigene Identität auflösen zu lassen und nur noch zu einem Objekt der Lust zu werden - all das macht süchtig!

Rubber Creature is ready
Lube the Rubber Creature

Nicht zu wissen, dringen Schwänze oder Vibratoren in mich ein. Wird ein Analhook mit großer Stahlkugel in meinen Arsch gezwungen und mit dem Halskorsett verbunden, das Seil dazwischen immer enger gezurrt, während der nächst größere Vibrator meine Latexmöse penetriert… Schmerzen, die erst kaum zu ertragen sind und dann zum Brennen purer Sinnlichkeit werden! Keine Möglichkeit, meinen Schmerz und meine Lust herauszuschreien, weil das Innenkondom meinen Mund stumm hält und schon der nächste Dildo meine Maulfotze hart fickt! Finger, die sich auf meine Nase legen und mir das letzte bisschen Sauerstoff rauben, sodass Lust und Panik sich in einen wilden Tanz begeben - gib mir Luft, ich will leben um die Lust weiter zu spüren! Mein Schweiß, der aus allen Poren schießt und sich im Suit sammelt, mich in ein heißes, schleimiges Bad im Innern der Latexhaut taucht… pure Ekstase!!!

Enter the Rubber Creature

Ich bin eine lustvoll sadistische Dominatrix. Aber auch diese Kreatur. Und mein größter Traum wäre, mich selbst klonen zu können und mit mir selbst diesen unfassbar geilen Rausch zu leben! Da das leider nicht möglich ist, gebe ich anderen die Chance, eine der Rollen einzunehmen und zu erforschen, wie weit entfesselte Lust zwei wilde Seelen treiben kann.

Alle diese Aufnahmen entstanden während einer unglaublich intensiven Session in der unvergleichlichen Fetish Kinky Clinic Prague. Mistress-Göttin Lucie Ärztin verführte mich dazu, mich ihr vollkommen auszuliefern. Und die bezaubernde Jessica Parker fungierte als ihre leidenschaftliche Zofe.

Fetish Kinky Clinic Prague

Die Fetish Kinky Clinic Prague

Im wunderschönen Prag gibt es ein Rubber-SM-Klinik-Studio, das seinesgleichen sucht. Es ist nicht das größte und luxuriöseste der Welt, aber hier ist alles echt, unglaublich intensiv, gut ausgestattet und leidenschaftlich. Lucie Ärztin ist eine Mistress durch und durch, erfüllt von lustvoll-sadistischen Fantasien. Seit über 20 Jahren ist sie professionelle Dominatrix und betreibt mit der Fetish Kinky Clinic schon seit langem ihr eigenes Studio. Sie wird dich in Latex kleiden und deinen Körper auf dem Gyn-Stuhl oder einer Liege fixieren - und Du wirst Himmel und Hölle erleben und dich im Sinnesrausch verlieren. Ihre Partnerin und Zofe, Jessica Parker, ist ihr devot ergeben - wird jedoch zur strengen dominanten Sadistin, wenn man dich mit ihr allein lässt.

Kontaktiere mich oder sie gern, wenn Du in Prag ein wirklich echtes und intensives SM-Abenteuer erleben willst. Du wirst überrascht sein, wie günstig dort alles ist, sodass ein Wochenendurlaub mit intensiven Sessions, Outdoor Adventures und gutem Essen, zu Preisen zu haben ist, die uns hierzulande völlig beispiellos erscheinen. Und es ist auch alles andere als ausgeschlossen, dass ich Dich auf solch einer Reise in die Latexlust begleite.

Fetish Kinky Clinic Prague
Fetish Kinky Clinic Prague